Veranstaltungen

Wir wollen neugierige Durchschnitts-Computer-Nutzer mit Leuten zusammenbringen, die auf verständliche Art von ihrem Wissen abgeben möchten. Neu-Einsteiger auf beiden Seiten sind jederzeit willkommen!

Zur Vorbereitung sowie Schätzung des Verpflegungsbedarfs bitten wir um Anmeldung, falls möglich: lamm5714[at]posteo.de

16.11.2019Thema noch nicht festgelegt
14.09.2019Verschlüsselung im Alltag
15-18 UhrWeltethos-Institut

Verschlüsselung im Alltag

Wolfgang Neske

Die Verschlüsselung von Nachrichten ist eine sehr alte Wissenschaft, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen (Befehlsübermittlung, Kriegsstrategie, Umsturzpläne). An der ursächlichen Motivation, Verschlüsselung einzusetzen, um sensible Informationen vor unbefugten Augen zu schützen, hat sich bis heute nichts geändert. Für uns ist die Welt der inzwischen vorwiegend elektronischen Kommunikation mehr und mehr unkontrollierbar und in ihrer Technik undurchschaubar geworden. Verschlüsselung hat dort, wo sich große Teile unseres Lebens über das und im Internet abspielen, eine Bedeutung für jeden einzelnen Bürger gewonnen.

Während der Cryptoparty wollen wir auf verschiedene technische Aspekte der Verschlüsselung im täglichen Leben eingehen. Dazu gehören Themen wie Identifikation und Authentifizierung bei Bankgeschäften, Schutz von WLANs und Übertragen und Verschlüsseln von E-Mails und Web-Inhalten.

Mit dem quelloffenen Programm Veracrypt (frei verfügbar für Windows, Apple-MacOS und Linux) kann im praktischen Teil des Treffens in kleinen Gruppen an mitgebrachten Laptops u.a. Verschlüsselung von Dateien auch auf mitgeführten USB-Sticks eingeübt werden. Sie sind damit bzgl. Verlust mit Auslesen durch Unbefugte gesichert.

Wir freuen uns wie immer auf eine lebhafte Diskussion und viele Fragen zur Sicherheit im Netz anhand von Vortrag und Workshop.

03.08.2019LINUX - Alternative zu Windows 10
15-18 UhrWeltethos-Institut

LINUX - Alternative zu Windows 10

Am 14. Januar 2020 beendet Microsoft den Support für das Betriebssystem Windows 7. Viele Nutzer sind dann ohne Sicherheitsupdates und extrem anfällig für Schadsoftware. Die Nutzung von Windows 10 ist für Privatsphären-bewusste Nutzer hochproblematisch. Auch Versuche, Privatsphären-freundliche Einstellungen darauf zu realisieren, werden mit dem jeweils nächsten Zwangs-Update offenbar oft zunichte gemacht.

Die Veranstaltung soll Umstiegs-Chancen aufzeigen, die in Linux stecken, so z.B. quelloffener Code, i.d.R. ohne Lizenzgebühren, Abdeckung praktisch aller Anwendungsbereiche, geringere Anfäligkeit für Schadsoftware etc.)

Laptops sollen mitgebracht werden. Eine Datensicherung im Vorfeld wird empfohlen! Da Linux-Distributionen mit Hardware-Ressourcen eher sparsam umgehen, kann man sich den Kauf eines neuen Rechners meist sparen: Ein Nachhaltigkeits-Plus!

Nach allgemeiner Einführung in die LINUX-Philosophie in Abgrenzung zu proprietären Betriebssystemen von Microsoft und Apple wird Linux Mint und für besonders sicherheitsbewusste TAILS (auf USB-Stick startbar) vorgestellt und in die Installation eingeführt.

27.07.2019Passwortmanagement
15-18 UhrWeltethos-Institut

Passwortmanagement

Johannes Lintner

In Vortrag und Workshop wird Johannes Lintner auf die folgenden Aspekte eingehen:

* Warum werden mehrere/viele verschiedene Passwörter benötigt

* Wie stark sollten Passwörter sein

* Wie funktionieren Angriffe auf Passwörter

* Welche Methoden gibt es, um die Menge an Passwörtern zu handhaben

* Was ist der Unterschied zwischen Zertifikat, Schlüssel, Passwort, PIN, ...

Anhänge